Skip to main content

Gemeinschaftsschule

Ab dem Schuljahr 2016/2017 wird die Gemeinschaftsschule bis zur Klassenstufe 8 etabliert sein. Die Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufen lernen, ebenso wie die Schulanfänger in Illerrieden, häufig eigenverantwortlich in Lernbüros und dokumentieren ihre Lernfortschritte in einem Lerntagebuch. Wir beschreiten in der Gemeinschaftsschule neue Wege in unserer pädagogischen Arbeit und unterrichten nach einem neuen pädagogischen Konzept, bei dem sowohl individuelles als auch teamorientiertes Lernen im Mittelpunkt stehen. Den Schülerinnen und Schülern wird dabei vermittelt, so viel Verantwortung wie möglich für die Gestaltung des eigenen Lernprozesses zu übernehmen. Wir verfolgen diesen Ansatz, um die Schülerinnen und Schüler für das Leben in einer modernen Welt vorzubereiten. Deshalb steht bei uns das selbstorganisierte Lernen im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten vor allem in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik selbstorganisiert im so genannten Lernbüro. Sie führen ein Logbuch über ihre Aktivitäten, so dass auch die Eltern immer informiert sind und unkompliziert den Kontakt mit den Lehrpersonen halten können.

An vier Tagen in der Woche findet bis 15.30 Uhr Unterricht statt, wobei der Mittwochnachmittag ganz im Zeichen der Ateliergruppen steht, einem ergänzenden Unterrichtangebot, dass über den gängigen Lehrplan hinausreicht und die besonderen Interessen der Lernenden aufgreifen kann.

Schon ab der 7. Klasse wird der Fokus unserer Arbeit immer stärker auf die Berufsausbildung gelegt. In zahlreichen Projekten besuchen wir Firmen und lernen im Unterricht unsere Stärken und Schwächen kennen. Ab Klasse 8 begeben wir uns in interessante Praktika. 

Werkrealschule

Die Lerngruppen 9 und 10, die noch nicht nach dem Konzept der Gemeinschaftsschule unterrichtet werden, werden bis zum erfolgreichen Schulabschluss der Schülerinnen und Schüler als Werkrealschulklassen weitergeführt. Natürlich bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler intensiv auf den Hauptschul- und den Mittleren Schulabschluss vor, damit sie anschließend erfolgreich in eine berufliche Zukunft starten  können. Bei entsprechender Eignung besuchen unsere Schülerinnen und Schüler die Oberstufe um das Abitur zu machen.